Finale im Autotheater Ruhr

Besondere Theaterstücke, großartige Konzerte und Comedy vom Feinsten – das ist die Bilanz nach sechs Wochen „Autotheater Ruhr“ mit rund 50 Shows. An diesem Wochenende verabschiedet sich die Solidarbühne auf dem Plateau der Rohrmeisterei mit großen Acts und einem Abschlussevent der Extraklasse.

Die besten Ideen entstehen manchmal aus der Not heraus. So auch das „Autotheater Ruhr“, ein Gemeinschaftsprojekt von T.a.F. (Theater am Fluss) und Mainmix, das in Zeiten von Corona entstanden ist, um Musiker*innen und Kulturschaffenden trotz Kontaktbeschränkungen eine Bühne zu bieten. Rund 50 Shows fanden auf der Solidarbühne auf dem Plateau der Rohrmeisterei statt mit einem Programm, das sowohl Groß als auch Klein begeisterte.

„Ich bin beeindruckt davon, was das T.a.F., Mainmix, die Rohrmeisterei und alle Künstlern*innen gemeinsam auf die Bühne gebracht haben und trotz einiger unsinniger Vandalismus-Schäden nicht aufgegeben haben“, so Michael Kersting, Leiter Schwerte Stadtmarketing. „Um so mehr freuen wir uns, dass wir unterstützen konnten und mit dem Finale am 05. Juli das Autotheater Ruhr gebührend vom Plateau der Rohrmeisterei verabschieden.“

Von Grüffelo und „Rot ist die Liebe“, bis hin zu feinster Unplugged Musik Autoclubbing oder das „MitSingDing“ – das „Autotheater Ruhr“ hatte wirklich für jeden Geschmack das passende Programm und hat viele (alt-)bekannte Gesichter (wieder zurück) auf die Bühne nach Schwerte geholt.

Großes Finale am Sonntag

An diesem Wochenende heißt es Abschied nehmen von der Solidarbühne. Das Finale steigt am Sonntag um 20 Uhr mit einem großen Abschlussevent. Freut euch auf eine bunte Mischung aus Comedy und Musik: „Roberto Capitonis“ Comedy-Programm „Spätzle, Sex und Dolce Vita – Mein Leben zwischen Amore und Kehrwoch“ lässt mit Sicherheit kein Auge trocken. Der charismatische, brasilianische Vollblutmusiker „Kenneth King“ verwöhnt euch mit dem Temperament karibischer Rhythmen und Reggae-Musik, verpackt in gefühlvollem Soul und Balladen. Handgemachte deutsche Pop-Rock-Musik kommt an diesem Abend von der Band „pfeiffer“.

Noch gibt es die Chance dabei zu sein. Karten können wie immer vorab unter www.autotheater-ruhr.de bestellt werden. Eine Karte für das Finale kostet 20 Euro – egal wie viele Personen im Auto sitzen.

Weitere Beiträge

Scroll to Top