Digitalcoachings für Gewerbetreibende

Digitales Know How und eine digitale Präsenz sind besonders für Gewerbetreibende schon seit langem von großer Bedeutung. Um in der in vielen Bereichen immer digitaler werdenden Welt relevant zu bleiben und seine Zielgruppe besser erreichen zu können, ist es empfehlenswert sich mit dem Thema intensiver auseinander zu setzen. Nicht alle sind darin bereits fit und es kommen oft viele Fragen auf.

Um hier zu unterstützen, plant das Citymanagement der Stadt Schwerte in Kooperation mit Schwerte Stadtmarketing sowie dem Handelsverband Nordrhein-Westfalen die Durchführung eines Digitalcoachings für alle interessierten Gewerbetreibenden der Schwerter Innenstadt.

einladung 1

In den Workshops wird das Thema „Stärkung der digitalen Kompetenzen von Gewerbetreibenden“ behandelt und es ist Platz für Fragen seitens der Teilnehmenden.

Das Coaching setzt sich aus zwei Workshops zusammen, die je nach Bedarf und Interessenslage auch unabhängig voneinander besucht werden können.

Sitzung 1, 15.09.2022, 19 Uhr:

  • Kurze Einführung zur Bedeutung und Notwendigkeit der Online-Präsenz im Allgemeinen und der Social Media Präsenz im Speziellen für Gewerbetreibende
  • Darstellung positiver sowie negativer Beispiele aus der Praxis
  • Einführung in die Grundlagen

Sitzung 2, 22.09.2022, 19 Uhr:

  • Darstellung von hilfreichen Tipps für die Teilnehmenden zum weiteren Vorgehen
  • Beantwortung von Fragen

Die Teilnahme ist auf jeweils max. 14 Personen begrenzt. Bei Interesse empfehlen wir daher, sich frühzeitig per E-Mail (citym1713205841anage1713205841ment@1713205841stadt1713205841-schw1713205841erte.1713205841de1713205841) anzumelden. Die Teilnahme ist für alle Schwerter Gewerbetreibenden kostenfrei. Die Workshops finden in den Räumlichkeiten der VHS Schwerte (Am Markt 11, 58239 Schwerte) statt.

Bei Rückfragen steht Ihnen das Citymanagement per E-Mail gerne zur Verfügung.

Die für Interessierte kostenlosen Workshops wurden ermöglicht durch die Förderung vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen, der Landesinitiative Zukunft Innenstadt. Nordrhein-Westfalen, dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Handelsverband Nordrhein-Westfalen.

Weitere Beiträge

Nach oben scrollen