Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Suizidalität und Suizidprävention im Alter

29. August um 19:3021:00

Wenn das Altwerden zur Last wird

Im Jahr 2022 starben in Deutschland insgesamt über 10.000 Personen durch Suizid. Fast die Hälfte aller Suizide werden von Menschen über 65 Jahre begangen. Mit zunehmendem Alter und den damit verbundenen körperlichen und sozialen Einschränkungen steigt das suizidale Risiko.
Der Vortragsabend wird sich vor allem mit den Fragen beschäftigen, wie Suizidalität älterer Menschen wahrgenommen und eingeschätzt werden kann. Weiterführend werden der angemessene Umgang und hilfreiche Interventionen in der suizidalen Situation thematisiert.
Referent: Johannes Ketteler, Dipl.-Sozialpädagoge, Krisenzentrum Dortmund

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Der Vortragsabend wird sich vor allem sich mit den Fragen beschäftigen, wie Suizidalität älterer Menschen wahrgenommen und eingeschätzt werden kann. Weiterführend werden der angemessene Umgang und hilfreiche Interventionen in der suizidalen Situation thematisiert.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Veranstalterin ist die Hospiz-Akademie Schwerte.

Details

Datum:
29. August
Zeit:
19:30 – 21:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://hospiz-schwerte.de/veranstaltungsprogramm/

Veranstaltungsort

Festsaal im Klara-Röhrscheidt-Haus
Ostberger Str. 20
Schwerte, NRW 58239 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

182108717

Haben Sie Fragen zum Veranstaltungskalender?

Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an: konta1718918947kt@sc1718918947hwert1718918947e-sta1718918947dtmar1718918947ketin1718918947g.de1718918947


Möchten Sie selber Veranstaltungen eintragen?

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Ihr Veranstaltungseintrag technisch geprüft und verarbeitet wird und in der Regel in 2–3 Stunden öffentlich sichtbar ist.

Nach oben scrollen